Österreichkongress für Radiologietechnologie

Kongress 2020

Fortbildungsveranstaltung von rtaustria
04. Sept - 05. Sept 2020, Graz
03.Sept. Abendsymposium

Der Österreichkongress für Radiologietechnologie 2020 ist auf den 4. bis 5. September 2020 verschoben. 
Gründe für die Verschiebung sind die gebündelten Maßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus.

Bereits erworbene Kongresstickets behalten Ihre Gültigkeit. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Vortragenden werden wir im Herbst unter dem bekannten Leitthema "Zwischen Gegenwart und Zukunft" den Kongress veranstalten. 

Wir bitten um Verständnis, dass es im Zuge der Verschiebung zu Programmänderung kommen könnte. Bitte besuchen Sie unsere Kongresswebsite in den nächsten Wochen um die aktuellsten Informationen abrufen zu können.

Bitte vergessen Sie nicht Ihre gebuchten Zimmer für den April zu stornieren bzw. auf September umzubuchen.
Ansonsten sind, wenn Sie den Termin im September wahrnehmen können, keine weiteren Schritte Ihrerseits notwendig.
Bei allen anderen Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kursadministration kursadmin@radiologietechnologen.at, 0664 144 40 66, Montag - Freitag von 8.00 – 18.00 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und freuen uns schon jetzt, Sie im September in Graz begrüßen zu dürfen!
 

Wie wird sich unsere Arbeitswelt in Zukunft gestalten? Welche Änderungen unseres Tätigkeitsbereiches ergeben sich daraus? Wie wird sich Artificial Intelligence und Machine Learning auf unseren Berufs auswirken?

Kongressanmeldung

Hauptprogramm

Parallel zum Hauptprogramm:

Freitag, 12:45 - 13:55 Uhr  Studierendensession als Lunchsymposium
Freitag, 14:00 - 15:30 Uhr  Session Nuklearmedizin 
Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr  Session Angiographie/Interventionen
Samstag, 11:00 - 12:30 Uhr  Session Strahlentherapie

Freitag, 24.April (Änderungen vorbehalten)

9:00Eröffnung und Begrüßung
9:15Gesundheitsversorgung neu gedacht - Best practice internationaltbd
9:45Bandbreite der Radiologietechnologie in der VersorgungStefan Gaisbichler / Dr. Michaela Knabl, MEd
10:15Expand your horizon - AFRICA AMINI AlamaKarin Trimmel
10:45Pause & Besuch der Industrieausstellung
11:15Zwischenergebnisse der österreichweiten PersonalbedarfsstudieDr. Elisabeth Rappold
11:45Karrieremodelletbd
12:15Generalversammlung rtaustria 
12:45Mittagspause & Besuch der Industrieausstellung
14:00Künstliche Intelligenz: Lösen maschinelle Lernverfahren alle Probleme in der medizinischen Bildverarbeitung?DI Thomas Schlegl, PhD
14:30CT UpdatePatrick Papesch
15:00CT navigierte Thermoablation der LeberMartin Knoflach, BSc.
15:30Pause & Besuch der Industrieausstellung
16:00Poster Award: Prämierung & Präsentation 
16:25Verleihung der Dekrete zum Sonographer 
16:35Herausforderung MR-Bildgebung in der Partikeltherapie und TRAM BildgebungDI (FH) Andreas Reiszner, MSc.
17:05Bestrahlung mit Kohlenstoffionen bei MedAustronIng. Harald Hentschel, MSc.


Samstag, 25. April (Änderungen vorbehalten)

9:00Wie Künstliche Intelligenz die Diagnostik revolutionieren wirdDr. Thomas Kau
9:30Brauchen wir künstliche Intelligenz in der modernen Radioonkologie?DI Michael Vejda
10:00Vorstellung AI-ProjektDr. Hans-Peter Huber
10:30Pause & Besuch der Industrieausstellung
11:00Ausbildung zwischen Gegenwart und ZukunftEvelin Haimburger, MSc
11:15Beruf und Berufsbild zwischen Gegenwart und Zukunfttbd
11:45PODIUMSDISKUSSION 
12:30Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
13:30Deeskalations- und SicherheitsmanagementPatrick Lintner
13:55Einschulung neuer Mitarbeiter
"Fit für den Dienst"
Michaela Hondl-Adametz
14:50Resümee und Einladung für Kongress 2021 

Studierendensession (Lunchsymposium)

Freitag, 24. April (Raum Apfelstraße)

12:45Behandung pädiatrischer Patientinnen und Patienten in der PartikeltherapieDavid Rupprecht, MA
13:10Kindliche FrakturenNicole Lechner
13:35SchockraummanagementLisa Haberfellner, BSc.

Session Fachbereich Nuklearmedizin

Freitag, 24. April (Raum Apfelstraße)

14:00Aktualisierung der diagnostischen Referenzwerte für Nuklearmedizin – Erhebungsergebnisse und EmpfehlungenDavid Wachabauer, BSc, BSc, MSc
14:30Erfahrungsbericht mit einer dedizierten Herzkamera neuerer TechnologieKlaus Scharf, BSc
15:00Radiopharmaka für die Diagnostik und TherapieArmin Stegmayr, MHPE

Session Angiographie & Interventionen

Freitag, 24. April (Raum Apfelstraße) 

16:00Augenlinsendosis bei interventionellen Röntgenuntersuchungen in der Pädiatrie - Fokus: Pädiatrischer HerzkatheterKerstin Hartmann, MSc
16:30Interventionelle RadiologieMichaela Hondl-Adametz
17:00Diagnostik und Therapie des AortenaneurysmasRoland Graf

 

Session Fachbereich Strahlentherapie

Samstag, 25 April (Raum Apfelstraße)

11:00Ultraschalleinsatz in der RadioonkologieMara Schlager, BSc
11:22Zerstören um zu RettenChristian Rasmussen, BSc
11:45Immobilisierung und Bildgebung bei MedaustronFlorian Pichler, MSc
12:05Vom RTa zum aRTNikolaus Metz, MSc

Generalversammlung rtaustria

Im Rahmen des Kongresses findet die Generalversammlung von rtaustria statt.

Poster Award - Call for Abstract

Wir laden alle BerufskollegInnen ein, ihre Ideen beim 6. Poster Award einem Fachpublikum zu präsentieren.
Ziel ist es eine Plattform anzubieten, bei der die herausragenden Leistungen von BerufskollegInnen und Studierenden einem breiten Fachpublikum präsentiert werden können.

Darüber hinaus soll diese Neuerung einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Radiologietechnologie als eigenständige Wissenschaftsdisziplin leisten und als Anregung für den fachlichen Austausch dienen.

Den TeilnehmerInnen wird die Möglichkeit geboten, ihr Projekt im Rahmen einer Posterausstellung beim Österreichkongress zu präsentieren und den Kongress zum halben Preis zu besuchen. Jeder akzeptierte Abstract wird mit 12 CPD-Punkten bewertet.
Die Preise für die besten Arbeiten in der jeweiligen Kategorie sind mit jeweils 300 € dotiert.

Zielgruppe Poster Award

Teilnahmeberechtigt sind RadiologietechnologInnen oder Studierende der Radiologietechnologie. Bewertet wird in 2 Kategorien.

Niveau I - Bachelor oder Niveau II – Master

  • Wissenschaftliche Arbeiten
  • Forschungsprojekte, die von RadiologietechnologInnen durchgeführt wurden oder bei denen RadiologietechnologInnen einen wesentlichen Beitrag geleistet haben
  • Innovative Projekte aus dem Berufsumfeld - Bei Einreichungen innovativer Projekte aus dem Berufsumfeld erfolgt eine Zuordnung zu Niveau I oder Niveau II durch die Fachjury.

Einreichung war bis 01. März 2020 möglich

POSTERAUSSTELLUNG 2020 ansehen 

Posterprämierung

Die Preise für die besten Arbeiten in der jeweiligen Kategorie sind mit jeweils 300 € dotiert.

Die Preisverleihung findet am Freitag, den 24. April 2020 im Hauptprogramm statt. Die Preise können nur persönlich entgegengenommen werden.

Abendsymposium, 03. Sept 18:00 - 21:00

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre gibt es am Vorabend des Kongresses wieder ein Abendsymposium mit anschließendem Buffet und Networking. Veranstaltungsort: Steiermarkhof

"Künstliche Intelligenz braucht Menschen"

Künstliche Intelligenz (KI) wird die Arbeitsweise im Gesundheitswesen zukünftig noch weiter verändern. In Form von sogenannten digitalen Assistenten spielt KI heute bereits eine wichtige Rolle in der Alltagspraxis der bildgebenden Diagnostik, bei Bilderfassung, -verarbeitung und -auswertung und trägt erheblich dazu bei, Arbeitsabläufe zu vereinfachen, zu verbessern, Fehler zu reduzieren und durch präzisere Ergebnisse Diagnose und Therapie stärker zu verbinden. KI-gestützte Programme sind Hilfestellungen und die Botschaft lautet daher „Mensch mit KI“ und nicht „Mensch gegen KI“! Siemens Healthineers ist mit seiner Forschung Vorreiter dieser Schlüsseltechnologie und kann bereits zahlreiche Patente und Patentanmeldungen im Bereich des maschinellen Lernens vorweisen.

Abendveranstaltung, 24.April, 19:00 Uhr

Verlassen Sie mit uns das Raum-Zeit Gefüge und lassen Sie sich durch Ihre Sinne durch unsere Kulinarik und das Abendprogramm führen. 

Rock and Dance with Eric & the bonebreakers - bring your feet, joy and enthusiasm 
Die Abendveranstaltung findet im Steiermarkhof statt.

Kongresspreise

Die Online-Anmeldung für die Kongressteilnahme ist bis 15.4.2020 möglich.
Kartenkauf an der Tageskassa ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Bei Interesse können Sie hier individuell eine Kongressteilnehmer-Stornoversicherung abschließen.
Der Abschluss ist unabhängig von rtaustria. rtaustria stellt nur den Link zur Homepage als Service zur Verfügung.

Die Preise für Studierende gelten nur für Studierende eines Bachelor-Studiengangs Radiologietechnologie, sofern keine abgeschlossene Berufsausbildung als RadiologietechnologIn vorliegt.

Industrieausstellung

Die Ausstellung wir von unserem langjährigen Partner MAW organisiert.
Kontakt:  Kerstin Hamata  +43/1/536 63 – 39

Hier geht es zu den Ausstellern.

Sponsoren

Folgende Unternehmen präsentieren sich mit interessanten Informationen.

Sponsoring und Werbemöglichkeiten

Bei Interesse an der Präsentation Ihres Unternehmens wenden Sie sich bitte an die Kongressorganisation von rtaustria.

Kontakt:
Julia Katharina Routil
Mobil: +43 664 1213592
E-Mail: j.routil@radiologietechnologen.at

Veranstaltungsort und Unterkunft

Der Steiermarkhof gibt unserem Kongress 2020 den Veranstaltungsrahmen. Der Vortragssaal ist auf dem neusten Stand der Technik und bietet unseren Vortragenden perfekte Präsentationsmöglichkeiten und den Besuchern ein angenehmes Kongressambiente.

Am Steiermarkhof stehen 300 Parkplätze zur Verfügung - Anreiseinformation
Für Kongressbesucher kostenfrei.

online-Hotelreservierungssystem von Graz Tourismus

Kooperationspartner von Booking.com seit 2017
https://www.graztourismus.at/buchen 

Was tun und erleben in Graz?
GRAZ Prospekte

Kongressbüro

Anmeldung, Rechnungen

kursadmin@radiologietechnologen.at - Telefon: +43 (0)664 144 40 66

Erreichbarkeit Kongressbüro:  Montag - Freitag von 8.00 – 18.00 Uhr
 

Organisatorische Themen, Ausstellung, Werbemöglichkeiten

Kongressorganisation
Julia Katharina Routil
j.routil@radiologietechnologen.at ,
0664/1213592