CPD-Bildungsprogramm

MTD-CPD-Zertifikat

Durch den Erwerb des MTD-CPD-Zertifikats (PLUS) können Sie mit nur einem Dokument belegen und präsentieren, dass Sie Ihrer Fortbildungsverpflichtung nachgekommen sind.

CPD Zertifikat

Das CPD Zertifikat dient als Nachweis der vorgeschriebenen verpflichtenden Fortbildung gemäß § 11d MTD-Gesetz. 

Für das CPD-Zertifikat (erfüllt die gesetzlichen Mindest-Fortbildungsvorgaben) sind innerhalb von 5 Jahren (= 1 Periode) mindestens 80 CPD-Punkte zu erreichen. Wenn die erforderlichen 80 Punkte erreicht worden sind, kann ein Antrag auf das Zertifikat gestellt werden.

CPD Zertifikat PLUS

Für das CPD-Zertifikat PLUS als ausführlicher Qualitätsnachweis für Fort- und weiterbildung sind innerhalb von 5 Jahren (= 1 Periode) mindestens 160 CPD-Punkte zu erreichen. Wenn die erforderlichen 160 Punkte erreicht worden sind, kann ein Antrag auf das Zertifikat gestellt werden.

Für die Ausstellung eines MTD-CPD-Zertifikats wird ein Kostenersatz von € 250 eingehoben. Als spezielle Serviceleistung ist dies für rtaustria Mitglieder kostenlos!

    Nach Abschluss des Bachelorstudiums, d.h. wenn das Graduierungsdekret und somit die Berufsberechtigung vorliegt.
    Fortbildungspunkte, die in der Zeit des Bachelorstudiums absolviert wurden, sind für das Fortbildungsprogramm nicht anrechenbar.

    1) Einreichen zum Zertifikat

    Bei einem  Bildungsportfolio,  auch e-Portfolio genannt, handelt sich um Ihre Sammlung von Lerninhalten, Lerndokumenten und –abschlüssen (z.B. Zeugnisse, Zertifikat, etc.) in Bezug zum lebensbegleitenden Lernen.  rtaustria stellt Mitgliedern diese Ordner in elektronischer Form zur Verfügung. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil, nicht nur im Rahmen von Fortbildungen, sondern auch zur Ablage Ihrer Lernunterlagen, Zeugnisse, Dokumente verschiedenster Art.

    2) Überprüfung nach der Richtlinie

    Anhand der MTD-CPD Richtlinie wird überprüft, welche Lern- und Bildungsmethoden angerechnet werden können.

    Die MTD-CPD-Richtlinie stellt in einem Katalog dar, was alles unter „Fortbildung“ und „beruflichen Entwicklungsschritten“ verstanden werden kann und wodurch die gesetzliche Vorgabe somit erfüllt werden kann.

    Mit der MTD-CPD-Richtlinie wird den MTD-Berufen ein Modell, eine Handlungsanweisung zur Verfügung gestellt, mit der die Anforderungen der Fortbildungspflicht umsetzbar und einfach überprüfbar sind.

    FAQs zur MTD-CPD Richtlinie

    3) Methodenmix

    Ein Methodenmix ist essentiell bei der Ausstellung des CPD-Zertifikats (PLUS) ist. Aus 3 unterschiedlichen Kategorien von Punkt 1 und 2 müssen Nachweise vorhanden sein, damit der gewünschte Methodenmix entsteht.

    4) Ausstellung des Zertifikates

    Nach Überprüfung der Einreichung und dem Erreichen der notwendigen CPD wir Ihr CPD Zertifikat ausgestellt. Das CPD Zertifikat ist für 5 Jahre gültig.