Bildung

Fortbildung im Strahlenschutz

RadiologietechnologenInnen sind gemäß ihrer Ausbildung berechtigt Strahlenschutzbeauftragte zu sein und somit zur Fortbildung verpflichtet.

  • RadiologietechnologInnen sind gemäß ihrer Ausbildung berechtigt Strahlenschutzbeauftragte zu sein (AllgStrSchV 2020 BGBl. II Nr. 339/2020 § 79 Abs.1). 
  • Bei Tätigkeiten (zB. Anwendung ionisierender Strahlung am Patienten) muss immer ein Strahlenschutzbeauftragter anwesend sein. 
  • Laut der Allgemeinen Strahlenschutzverordnung § 82 (1) Z1 sind Strahlenschutzbeauftragte verpflichtet, in Abständen von höchstens 5 Jahren eine 8-stündige Fortbildungsveranstaltung zu besuchen. 

Kursangebot für RadiologietechnologInnen

Die drei angebotenen Kurse entsprechen den Vorgaben der Allg. Strahlenschutzverordnung § 82 inklusive Anlage 18 und richten sich an die Zielgruppe der RadiologietechnologInnen.

Die Kurse bestehen aus mehreren Kapiteln und unterscheiden sich in Schwerpunkten für die Diagnostik, Strahlentherapie und Nuklearmedizin. Inhaltliche Details entnehmen Sie bitte den jeweiligen Kursbeschreibungen (Klick auf Details).

  • Nach Durchsicht eines Kapitels/Vortragsvideos absolvieren Sie den Wissenscheck des jeweiligen Kapitels, damit Sie zum nächsten Kapitel gelangen.
  • Sie müssen die Kapitel in der vorgegebenen Reihenfolge absolvieren. 
  • Sie müssen das E-Learning nicht in einem Zug durchmachen. Ihr Fortschritt wird gespeichert, wenn Sie einen aktuellen Browser von Firefox, Chrome oder Microsoft Edge verwenden.
  • Ihren Fortschritt erkennen Sie an den Häkchen in der Navigationsleiste auf der linken Seite.
  • Am Ende des Kurses müssen Sie den Abschlusstest (75% der Fragen sind richtig zu beantworten) erfolgreich absolvieren. Sie haben dazu drei Versuche.
  • Sie haben Zugriff zum Kurs bis zum 31.12.2021 und müssen den Kurs auch bis zu diesem Datum abschließen.
  • Nach erfolgreich bestandenem Abschlusstest erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung inkl. CPD ausgestellt. 

rtaustria-Mitgliederpreis: € 190.-
reguläre Teilnehmer:       € 270.-

Was brauchen Sie zur Anmeldung?

Anmeldung für Personen MIT Bildungsportfolio

Sie besitzen ein Bildungsportfolio wenn Sie rtaustria Mitglied sind oder bereits einmal einen rtaustria Kurs oder den Kongress ab 2013 besucht haben.
Klicken Sie auf den Kursnamen oder Details. Loggen Sie sich am Ende der Kursbeschreibung ein. Ihr Benutzername ist Ihre hinterlegte e-Mailadresse oder Ihre "rtMitgliedsnummer"

Anmeldung OHNE Bildungsportfoilio

Schritt 1
Erstellen Sie einmalig einen passwortgeschützen Account im Bildungsportfolio von Learnlinked.
Bei jedem weiteren Besuch unserer Veranstaltungen erfolgt die Anmeldung über Ihren angelegten Account.
Sie benötigen dazu eine PERSÖNLICHE Mailadresse. An diese wird Ihnen auch Ihr Passwort und die Rechnung zugesendet.

Schritt 2
Bestätigen Sie Ihren Learnlinked-Account (Klick auf Link im zugesandten Mail). Sie werden dann gleich zur Anmeldungsseite für den Kurs weitergeleitet.

In 7 Schritten zum Kursabschluss

  1. Schritt  – Halten Sie Ihre Registrierungsnummer (Gesundheitsberufeausweis) des Gesundheitsberuferegisters griffbereit oder ein Pdf / Bild (jpeg. png.) Ihres Ausbildungsnachweises
  2. Schritt  – Wählen Sie einen der drei Kurse (Schwerpunkt Diagnostik/ Strahlentherapie/ Nuklearmedizin)
  3. Schritt  – Füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden es ab
  4. Schritt  – Kurskostenbeitrag bezahlen
  5. Schritt  – Login zum E-Learning-Kurs wird übermittelt
  6. Schritt  – E-Learning-Kurs durchmachen und Abschlusstest absolvieren (bis 31.12.2021)
  7. Schritt  – Bestätigung wird ausgestellt