Kongress

Kongress 2024

Fortbildungsveranstaltung von rtaustria
12. April - 13. April 2024, Graz

On-site, Online und On-demand

On-Demand Kongress 2024

  • Zugang über "Meine Kurse" zu den Vorträgen
  • Vorträge konsumieren und Wissensüberprüfung durchführen
  • Teilnahmebestätigung pro Kongresstag (Freitag, Samstag) und Sidesessions (Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Sonographie, Angiographie, Berufsrecht) erhalten
  • bis Ende 2024 freigeschalten - bis 31.12.2024
  • Sollten Sie trotzdem - obwohl Sie die Wissensüberprüfung (Kontrollfragen) absolviert und bestanden haben und die Häkchen blau sind - keine Bestätigung erhalten, wenden Sie sich bitte an die Kursadmin (optimalerweise mit einem Screenshot). Die Verwendung eines aktuellen Browsers von Firefox, Chrome oder Microsoft Edge wird empfohlen. 

Bei Fragen ist unsere Kursadministration kursadmin@radiologietechnologen.at für Sie da.

Veränderungen und Entwicklungen in der Gesellschaft und im Gesundheitssystem betreffen auch die Radiologietechnologie. Künstliche Intelligenz, verschiedenste Tätigkeitsbereiche, soziale Medien – all diese Features werden Qualifikationswege, Kompetenzprofile, Spezialisierungen und multiprofessionelle Zusammenarbeit immer mehr beeinflussen. Resilienz, mentale und ergonomische Gesundheit zu erhalten wird ebenso eine große Herausforderung für jeden Einzelnen im Beruf.

Unterschiedlichste Patientengruppen mit den verschiedensten Pathologien werden uns als ExpertInnen im Strahlenschutz, in der Kommunikation und in unserer Sozialkompetenz fordern. Der rasante Fortschritt in der Medizintechnik und die Digitalisierung unterstützen unsere berufliche Weiterentwicklung.
Mit wiederkehrenden Fortbildungen, zwischenmenschlichen Netzwerken und Skills zur Erhaltung der Gesundheit werden die neuen Anforderungen in der Radiologietechnologie nicht nur zur Herausforderung, sondern auch Bereicherung sein.

Das Event der Zukunft ist hybrid.

Der hybride Österreichkongress für Radiologietechnologie 2024 schafft wieder die ideale Verbindung zwischen virtueller und realer Welt.

Wir bieten Ihnen 3 Möglichkeiten den Kongress zu besuchen:

  • On-site: physische Anwesenheit der TeilnehmerInnen am Freitag den 12. April und Samstag den 13. April - Live im Steiermarkhof vor Ort
  • Online: virtuelle Anwesenheit der TeilnehmerInnen über unser Streamingportal am Freitag den 12. April und Samstag den 13. April
  • On-demand: sollten Sie an den beiden Tagen keine Zeit haben, haben Sie die Möglichkeit den Kongress bis Ende des Jahres on-demand nachzusehen

Sie können nur eine Teilnahmemöglichkeit (Präsenz oder Livestream) für beide Tage auswählen. Sollten Sie an einem der beiden Tage verhindert sein, haben Sie bis Ende des Jahres die Möglichkeit die Vorträge  On-Demand abzurufen und Fortbildungspunkte zu sammeln.

Für jede Art der Teilnahme werden die aufgezeichneten Vorträge selbstverständlich zur Nachschau zur Verfügung stehen.

Hauptprogramm

Parallel zum Hauptprogramm gibt es am Freitag 14:15 -15:45 eine Session Strahlentherapie und am Freitag 16:15 -17:45 eine Session Angiographie/Interventionen Vortragsprogramm

Samstag Session  Berufsrecht   09:00 - 10:00 ; Samstag Session Sonographie 10:30 - 12:00  Vortragsprogramm Sidesession Berufsrecht & Sonographie 

Die Session Nuklearmedizin (inkludiert im Kongressticket) findet als zusätzliches Zoom-Webinar am Dienstag 16. April 18:00 - 20:00 Uhr statt. Vortragsprogramm

 

Freitag, 12.April (Änderungen vorbehalten) | on-site & online & on-Demand

9:00 Eröffnung und Begrüßung David Rupprecht, BSc, MA, MSc, CMC
Session 1 - Vorsitz 
9:15

Bleischürze ade - Warum eigentlich?

Univ.-Lektor Dr. Johannes Neuwirth, MSc.

  Haben wir alles falsch gemacht?
Wie kommunizieren wir mit unseren Patient:innen?
Sabine Weissensteiner, MA
10:00

Podiumsdiskussion 
aktuelle Empfehlungen zur Verwendung von Strahlenschutzmittel - Erfahrungen in der Umsetzung von Anwender:innen und bei Patient:innen

Moderation Birgit Oppelt, MA
11:00 Pause & Besuch der Industrieausstellung
Session 2 - Vorsitz
11:30 Remote und Homeoffice für die Radiologietechnologie? Anton S. Quinsten, BSc
12:00 Poster Award: Prämierung & Präsentation Dr. Michaela Knabl, MEd
12:30 Patientenlagerung in der CT - praktische Tipps und Tricks für den Alltag Alex Riemer

13:00

Mittagspause & Besuch der Industrieausstellung

Session 3 a - Vorsitz 
14:15 Radiologietechnologie meets SOCIAL MEDIA Johanna Peitler, BSc
14:45 berufliche Weiterentwicklung in der Radiologietechnologie - Gibt es DEN akademischen WEG?

Juliana Päutz, BSc, MSc

Sabine Leitner, MSc

15:15 Kinder sind keine kleinen Erwachsenen em. Univ. Prof. DDR. Erich Sorantin
16:00 Pause & Besuch der Industrieausstellung
Session 4 a - 
16:30 Die Schildrüse im Spannungsfeld zwischen Interne, Radiologie/Nuk und Endokrinologie Dr. Eva Petnehazy
17:00 Kompetenzprofil am Beispiel Strahlenschutz Dr. Michaela Knabl, MEd.
17:15 Ideenwettbewerb Strahlenschutz - Wie sagen wir's unseren Patient:innen? Vorstellung & Preisträger rtaustria


Samstag, 13. April (Änderungen vorbehalten)  | On-site & Online & On-Demand

08: 30 Eröffnung zweiter Kongresstag
Session 5 - Vorsitz 
08:45 CT/MR - Lässt die KI noch eine Optimierung durch den Anwender zu? Jasmin Reiter, BSc, MSc
09:15 Ganzbeinaufnahme Nina Krammer-Lanz
09:45 Ergonomie am Arbeitsplatz Klaus Gasperl, BSc, MSc
10:15 Brunchpause & Besuch der Industrieausstellung
Session 6 a - Vorsitz 
11:15 Brachytherapie Bernd Wisgrill, MMSc
11:45 Stressmanagement-Tipps aus der Neurowissenschaft: Was unser Gehirn mit Hunden, Katzen und Waschmaschinen zu tun hat Mag. Andrea Klein
12:15 State of the art - Untersuchung und Therapie der Mamma Michaela Hondl-Adametz
12:45 Resümee und Kongressabschluss  

Freitag Sidesessions Strahlentherapie & Angiographie

Freitag, 12. April SESSION 3b - Strahlentherapie - | On-site & On-demand

Organisation ÖGRO ARGE RT  | Moderation: Martina Maierhofer, BSc

14:15 Hochpräzisionsbestrahlung von kleinvolumigen Bronchuskarzinomen  Marina Lohr
14:45 Systematic Evaluation of Dose Mimicking Tools of Commercial Treatment Planning System  Magdalena Knaß, Bsc, MSc
15:15 Ein Blackout-Szenario in der Strahlentherapie Ing. Andreas Osztavics, MBA

 

Freitag, 12. April Sidesession 4b -  Angiographie & Interventionen | on-site & on-Demand

Moderation:  Michaela Hondl-Adametz

16:30 Intravaskuläre Bildgebungsmethoden in der Koronarangiographie Kerstin Schreiner, BSc
17:00 Elektrophysiologie im Herzkatheterlabor Lisa Maria Techt, BSc, MSc,
17:30 Kinderkardiologie im Herzkatheterlabor Anna Maria Fürpaß, BSc

Samstag Sidesessions Berufsrecht & Sonographie

Samstag, 13. April

SESSION 5b  -  Berufsrecht | on-site & on-Demand

09:00 - 10:00 Fallbeispiele Berufsrecht  Mag. Dominik Bischof, LL.M, MA, MBA

 

SESSION 6b  -  Sonographie | on-site & online & on-Demand

Organisation/Moderation:  Karin Haller, MEd., MSc.

11:15 Netzwerk für Sonographer Karin Haller, MEd, MSc &
Sabine Weissensteiner, MA
11:45 Patientenkommunikation aus der Sicht von Sonographern Susanne Adler, BSc., MSc
12:15 Pitfalls in der Abdomensonographie Florian Greilinger, BSc., MSc

Sidesession via Zoom-Webinar

Dienstag, 16. April 18:00 -20:00 Sidesession - Nuklearmedizin | online & on-Demand

Organisation Zweigverein ÖGNMB Moderation: Lukas Hehenwarter, MSc

18:00 Szintigrafie der myokardialen Amyloidose Samuel Nadeje, BSc
18:30 „Stellenwert und Therapieansprechen der [Lu-177]Lu-PSMA Therapie beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom Nicole Reinfrank, BSc
19:00 Sonographer in der Nuklearmedizin? Leo Duarte, BSc
19:45 Diskussion  

Poster Award - Call for Abstract

Wir laden alle BerufskollegInnen ein, ihre Ideen beim Poster Award einem Fachpublikum zu präsentieren.
Ziel ist es eine Plattform anzubieten, bei der die herausragenden Leistungen von BerufskollegInnen und Studierenden einem breiten Fachpublikum präsentiert werden können.

Darüber hinaus soll diese Neuerung einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Radiologietechnologie als eigenständige Wissenschaftsdisziplin leisten und als Anregung für den fachlichen Austausch dienen.

Den TeilnehmerInnen wird die Möglichkeit geboten, ihr Projekt im Rahmen einer Posterausstellung beim Österreichkongress zu präsentieren und den Kongress zum halben Preis zu besuchen. Jeder akzeptierte Abstract wird mit 12 CPD-Punkten bewertet.
Die Preise für die besten Arbeiten in der jeweiligen Kategorie sind mit jeweils 300 € dotiert.

Zielgruppe Poster Award

Teilnahmeberechtigt sind RadiologietechnologInnen oder Studierende der Radiologietechnologie. Bewertet wird in 2 Kategorien.

Niveau I - Bachelor oder Niveau II – Master

  • Wissenschaftliche Arbeiten
  • Forschungsprojekte, die von RadiologietechnologInnen durchgeführt wurden oder bei denen RadiologietechnologInnen einen wesentlichen Beitrag geleistet haben
  • Innovative Projekte aus dem Berufsumfeld - Bei Einreichungen innovativer Projekte aus dem Berufsumfeld erfolgt eine Zuordnung zu Niveau I oder Niveau II durch die Fachjury.

Einreichungen waren bis 4. März 2024 möglich.

Prämierung am 12. April, 12:00 Uhr

Posterprämierung

Die Preise für die besten Arbeiten in der jeweiligen Kategorie sind mit jeweils 300 € dotiert.

Fachjury 2024:  Dr. Michaela Knabl, MEd | Sabine Leitner, MSc | Birgit Oppelt, MA | David Rupprecht, BSc, MA, MSc, CMC

Die Preisverleihung findet am Freitag, den 12. April 2024 im Hauptprogramm statt. Die Preise können nur persönlich entgegengenommen werden.

POSTERAUSSTELLUNG 2024 ansehen

Generalversammlung, 11. April 16:00 - 17:30

Die Generalversammlung von rtaustria findet am Donnerstag, 11. April 2024 ab 16:00 Uhr als Hybridsitzung (vor Ort in Graz & via Livestream) statt. Die Einladung inklusive Tagesordnung ergeht rechtzeitig im Laufe des März an alle Mitglieder. Für die Teilnahme an der GV werden zwei CPD angerechnet.

Abendsymposium, 11. April 18:00 - 21:00

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre gibt es am Vorabend des Kongresses wieder ein Abendsymposium mit anschließendem Buffet und Networking. Veranstaltungsort: Steiermarkhof

MIt der Teilnahme am Abendsymposium sind 3 CPD verbunden.

Programm wird noch bekannt gegeben

18:00 - 18:45 Uhr: Siemens Healthineers: 

  1. Exclude the maybes – eine neue Dimension der Bildqualität im Bereich Mammographie – Frau Dagmar Heller
  2. Neue Wege in der Computertomographie – Herr Thomas Schermann

18:45 - 19:30 Uhr: Canon: Innovative Ansätze zur Dosisreduktion in der CT - Monika Dumanic, MSc

Abendveranstaltung 12.April, 19:00 Uhr - Feiern Sie mit uns eine PARTY

Die Songauswahl (80er & 90er) von DJ Perfect Beat wird dafür sorgen, dass die Party schnell in Schwung kommt. Für kulinarische Köstlichkeiten ist gesorgt und die Getränke sind gekühlt. Einem unbeschwerten Abend unter Freunden steht nichts mehr im Weg...außer eventuell das Outfit.
Es gibt keinen Dresscode - aber Sie können gerne Kleidungsstücke "ausführen", die sie früher geliebt haben, die aber heute eher "Bad Taste" sind.

Holen Sie Ihre  Buffalos, das Neonoutfit, das Glitzertop und schräge Kopfbedeckungen aus der Mottenkiste und gewinnen Sie mit Ihrem Outfit eine Überraschung. Für die kreativste Erscheinung gibt es einen Fortbildungsgutschein im Wert von 50,00 Euro. Weitere Sonderpreise - abhängig von Kreativität - sind möglich!
Die Abendveranstaltung findet im Steiermarkhof statt.

Kongresspreise

Bei Interesse können Sie hier individuell eine Kongressteilnehmer-Stornoversicherung abschließen.
Der Abschluss ist unabhängig von rtaustria. rtaustria stellt nur den Link zur Homepage als Service zur Verfügung.

Die Preise für Studierende gelten nur für Studierende eines Bachelor-Studiengangs Radiologietechnologie, sofern keine abgeschlossene Berufsausbildung als RadiologietechnologIn vorliegt.

Industrieausstellung

Die Ausstellung wir von unserem langjährigen Partner MAW organisiert.
Kontakt:  Kerstin Hamata  +43/1/536 63 – 39

Hier geht es zu den Ausstellern.

Sponsoren

Sponsoring und Werbemöglichkeiten

Bei Interesse an der Präsentation Ihres Unternehmens wenden Sie sich bitte an die Kongressorganisation von rtaustria.

Kontakt: 
Anita Maria Augl, MBA
Mail: a.augl@radiologietechnologen.at
Mobil: 0664/1213592

Veranstaltungsort und Unterkunft

Der Steiermarkhof gibt unserem Kongress 2024 wieder den Veranstaltungsrahmen. Der Vortragssaal ist auf dem neusten Stand der Technik und bietet unseren Vortragenden perfekte Präsentationsmöglichkeiten und den Besuchern ein angenehmes Kongressambiente.

Am Steiermarkhof stehen 300 Parkplätze zur Verfügung - Anreiseinformation
Für Kongressbesucher kostenfrei.

Der Steiermarkhof bietet aufgrund von Umbau für 2024 keine Zimmer an.

online-Hotelreservierungssystem von Graz Tourismus

Kooperationspartner von Booking.com seit 2017
https://www.graztourismus.at/buchen 

Was tun und erleben in Graz?
GRAZ Prospekte

Kongressbüro

Anmeldung, Rechnungen

kursadmin@radiologietechnologen.at - Telefon: +43 (0)664 144 40 66

Erreichbarkeit Kongressbüro:  Montag - Freitag von 8.00 – 18.00 Uhr
 

Organisatorische Themen, Ausstellung, Werbemöglichkeiten

Kongressorganisation
Anita Augl, MBA
a.augl@radiologietechnologen.at
0664/1213592