CPD-Bildungsprogramm

CPD-Punktewerte

Lern- und Bildungsmethoden als Voraussetzung für den Erwerb von CPD-Punkten

Lern- und Bildungsmethoden

Ziel des Bildungskonzeptes ist es, ein möglichst breites Spektrum an Lern- und Bildungsmethoden im Rahmen des CPD zuzulassen, um den jeweiligen lebensphasenaktuellen Bedürfnissen und Anforderungen der MTD-Berufe Rechnung zu tragen. Sie umfassen fachspezifische ebenso wie nicht fachspezifische, sog. freie Fortbildungen und reichen vom klassischen Seminar über e-learning-Methoden bis zu Mentoring und Hospitation.
Der Punktekatalog listet auf, welche Lern- und Bildungsmethoden im Detail angerechnet werden können.

Fort- und Weiterbildungskatalog für MTD-CPD-Zertifikat und MTD-CPD-Zertifikat PLUS

Fort- und Weiterbildungskatalog MTD-CPD

 

Inhalte

Erläuterungen zu den Inhalten

Punkte

1.

Fachspezifische
Fort- und Weiterbildungen

Workshops, Fortbildungslehrgänge, Schulungen, In-House-Training, interne und externe Fortbildungen, Hospitationen, Vorträge, Kongresse, Symposien, Tagungen, Seminare,
E-Learning mit Nachweis

Lerneinheit = 45min = 1 Fortbildungspunkt

 

Bewertung von Kongressen:

1 ganzer Tag = 10 Punkte

½ Tag = 5 Punkte

2.

Fachspezifische Studien- und Lehrgänge

fachbezogene Studien- und Lehrgänge:

-     ab 90 ECTS – 120 ECTS:

können im Ausmaß bis zu 1 Periode angerechnet werden;

-     bis 90 ECTS:

können im Ausmaß bis zu 80 CPD-Punkten angerechnet werden;

 

freie Studien- und Lehrgänge:

-     ab 90 ECTS – 120 ECTS:

können im Ausmaß bis zu 80 CPD-Punkten angerechnet werden;

-     bis 90 ECTS:

können bis zu 40 Punkten angerechnet werden

3.

Bestandene Prüfungen

Prüfungsleistungen: Prüfung, (schriftlich), bewertete Protokolle, Ausarbeitungen, Projektprotokoll, Bewältigung neuer Aufgaben

Punktevergabe je nach zeitlichem Arbeitsaufwand; vom Prüfer/von der Prüferin zu bestätigen

4.

Leitungstätigkeit

Leitung von: Team, Arbeitsgruppe, Fachgruppe, Arbeitskreis, Studien-gangsleitung, leitende Funktionärs-tätigkeit im beruflichen Kontext

10 Punkte/Periode

5.

Fachspezifische Vortragstätigkeit

Vorträge vor Fachpublikum bei betriebsinternen Fortbildungen, Kongressen, Symposien, Tagungen etc.

max. 5 Punkte/Jahr; ein Vortragsthema kann nur 1x eingereicht werden; Abstract als Nachweis erforderlich + Bestätigung

6.

Lehrtätigkeit

Lehrtätigkeit in Aus-, Fort- und Weiterbildung entsprechend Berufsbild

1 Semesterwochenstunde =
8 Punkte, (max. 32 Punkte/Periode)

Quelle: Vergleiche von Aus-, Fort- und Weiterbildungen im Europäischen Raum, CPD England

7.

Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten

Betreuung von Bachelorarbeiten

4 Punkte je Arbeit

8.

Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten

Betreuung von Masterarbeiten

8 Punkte je Arbeit

9.

Publikationen

Autorentätigkeit, z.B. AutorInnen und Co-Autorenschaft von Büchern, Artikel, Herausgeberschaft von Büchern, Veröffentlichungen von Projekt- und Arbeitsberichten, Rezensionen etc.

-     Artikel in Informationsmedium: 5 Punkte

-     Herausgeberschaft und Autorenschaft wissenschaftliche Artikel: 10 – 40 Punkte

-     Autorenschaft von Büchern:

50 Punkte

10.

Organisation von Fachveranstaltungen, Symposien, Kongressen etc.

max. 10 Punkte/Periode

(halber Tag: 2 Punkte)

11.

Mitwirkung bei fachspezifischen Arbeitsgemeinschaften, Fachgruppen, Qualitätszirkel

5 Punkte/Gruppe/Jahr
+ Bestätigung

12.

Mitwirkung bei wissenschaftlichen Studien

5 Punkte/Studie (mit Beschreibung des Verantwortungsbereiches und des Lernergebnisses) + Bestätigung

13.

Eigenständige Konzeption und Durchführung eines Forschungsprojektes

20 Punkte je Projekt

(mit Beschreibung des Verantwortungsbereiches und des Lernergebnisses) + Bestätigung

14.

Mentoring, Coaching

Mitarbeit in Peergroups bzw. Teams als MentorIn für BerufseinsteigerInnen

max. 14 Punkte/Periode

(+ Dokumentation des Lernergebnisses)

1 Lerneinheit = 45 Minuten

15.

Supervision

Teilnahme an Einzel- oder Gruppensupervision

max. 14 Punkte/Periode

(+ Dokumentation des Lernergebnisses)

1 Lerneinheit = 45 Minuten

16.

Hospitation

bei BerufskollegInnen in Klinik, Praxis etc.

max. 6 Punkte/Tag

max. 30 Punkte/5 Tage je Periode

(+ Nachweis per Dokumentation des Lernergebnisses) + Bestätigung

17.

Praxisanleitung

1 Monat/Periode: 2 Punkte

Max. 30 Punkte/Periode

(+ Nachweis in Kooperation mit Ausbildungsstelle/FH)

18.

Literaturstudium (fachbezogen)

max. 10 Punkte/Periode

(+ Dokumentation des Lernergebnisses)

19.

Freie Fort- und Weiterbildungen, Vortragstätigkeiten

max. 25 Punkte/Periode

(+ Dokumentation des Lernergebnisses

Katalog zur Bewertung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für MTD-CPD-Zertifikat und MTD-CPD-Zertifikat PLUS

MTD-CPD-Zertifikat

Für das MTD-CPD-Zertifikat (Mindestanforderung) sind innerhalb von 5 Jahren 80 CPD-Punkte (60 Stunden) zu erreichen. Davon sind

  • mindestens 50% der CPD-Punkte aus dem Fort- und Weiterbildungskatalog MTD-CPD, siehe Tabelle 1, Nr. 1 und/oder Nr. 2 sowie
  • höchstens 50% der CPD-Punkte aus dem Fort- und Weiterbildungskatalog MTD-CPD, siehe Tabelle 1, Nr. 3 bis Nr. 19 nachzuweisen.

 MTD-CPD-Zertifikat PLUS

Für das MTD-CPD-Zertifikat PLUS (von MTD-Austria empfohlen) sind innerhalb von 5 Jahren 160 CPD-Punkte (120 Stunden) zu erreichen. Davon sind

  • mindestens 50% der CPD-Punkte aus dem Fort- und Weiterbildungskatalog MTD-CPD, siehe Tabelle 1, Nr. 1 und/oder Nr. 2 sowie
  • höchstens 50% der CPD-Punkte aus dem Fort- und Weiterbildungskatalog MTD-CPD, siehe Tabelle 1, Nr. 3 bis Nr. 19 nachzuweisen.