Österreichkongress für Radiologietechnologie

Kongress 2018

Fortbildungsveranstaltung von rtaustria
13. April - 14. April 2018, Graz

Grußworte der Bundesministerin

Sehr geehrte Damen und Herren! 

Der Bereich der Radiologietechnologie ist ein sehr innovationsstarker und somit unverzichtbarer Bestandteil der Medizintechnik, der durch ein hohes Maß an interdisziplinärer Zusammenarbeit gekennzeichnet ist... weiterlesen

Vortragsprogramm

Freitag, 13.April (Änderungen vorbehalten)

9:00

Eröffnung und Begrüßung

9:15Radiologietechnologie vom Beruf zur ProfessionDr. Michaela Rosenblattl, MEd.
9:45GesundheitsberuferegisterMag.Gabriele Jaksch
10:15MTD-(Fach)Karrieremodell in der KAGes SteiermarkBirgit Oppelt, MA
10:45Pause & Besuch der Industrieausstellung
11:20aktuelle Normen im StrahlenschutzDI Andreas Stemberger, MSc.
11:50Dosisoptimierung in der Interventionellen Radiologie in Bezug auf die AugenlinsendosisDI Johannes Neuwirth, MSc.
12:20Generalversammlung rtaustria
12:50

Mittagspause & Besuch der Industrieausstellung

14:15

Gewebedifferenzierung und funktionelle Diagnostik in der MRT- Herz Bildgebung

Barbara Hoche
14:453D Druck in der MedizinHarald Kogelbauer, BSc
15:15Spektral-CTGuido Steinbach
15:30Pause & Besuch der Industrieausstellung
16:00Poster Award: Prämierung & Präsentation
16:30Innovationen in der MammabiopsieHelmut Hartig
16:45Neue Technologien in der Nuklearmedizin (vielversprechende Entwicklungen!?)Armin Stegmayr, MHPE 
17:15How to become a SonographerDr. Michaela Rosenblattl, MEd.


Samstag, 14.April 
(Änderungen vorbehalten)

9:00Radiologietechnologie in NigeriaPatrick Eluemuno Agu
9:30Arterial Spin Labeling - Kontrastmittelfreie Fluss- und Perfusionsmessungen im MRTThomas Lindner, PhD, MSc.
10:00Verwendung einer Smartphone Applikation um die Dosisleistung zu messenThomas Pal, BSc.
10:15Forschungsgebiete in der RadiologietechnologieNikolaus Metz, MSc.
10:30Pause & Besuch der Industrieausstellung
11:00
Röntgenbildanalyse: Fehleinstellungen erkennen und beheben
Gerald Hasenburger
11:30MRT in der Pädiatrie und damit verbundene ProblemeBernd Maurer, BSc
12:00Eye Tracking an der Strahlentherapie des LKH Graz Martina Maierhofer, BSc
12:30Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
13:30Berufsrecht: Durchführungs- und AnordnungsverantwortungMag. Dominik Bischof, LL.M, MA, MBA
14:10Psychosoziale Aspekte im Berufsfeld von RadiologietechnologInnenCornelia Horvath, BSc.
14:40Resümee und Einladung für Kongress 2019

Studierendensession (Seminarraum Apfelstraße)

Samstag, 14.April

11:00Wie überstehe ich meinen ersten Nachtdienst?David Rupprecht, BSc
11:30Abenteuer Ausland - Von der Nostrifizierung zum ArbeitsalltagStefanie Humhal, BSc, MSc
12:00Einstieg in die Forschungsarbeit als RadiologietechnologeThomas Lindner, PhD

Poster Award - Call for Abstract

Wir laden alle BerufskollegInnen ein, ihre Ideen beim 4. Poster Award einem Fachpublikum zu präsentieren.
Ziel ist es eine Plattform anzubieten, bei der die herausragenden Leistungen von BerufskollegInnen und Studierenden einem breiten Fachpublikum präsentiert werden können.

Darüber hinaus soll diese Neuerung einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Radiologietechnologie als eigenständige Wissenschaftsdisziplin leisten und als Anregung für den fachlichen Austausch dienen.

Den TeilnehmerInnen wird die Möglichkeit geboten, ihr Projekt im Rahmen einer Posterausstellung beim Österreichkongress zu präsentieren und den Kongress zum halben Preis zu besuchen. Jeder akzeptierte Abstract wird mit 12 CPD-Punkten bewertet.
Die Preise für die besten Arbeiten in der jeweiligen Kategorie sind mit jeweils 300 € dotiert.

Zielgruppe Poster Award

Teilnahmeberechtigt sind RadiologietechnologInnen oder Studierende der Radiologietechnologie. Bewertet wird in 2 Kategorien.

Niveau I - Bachelor oder Niveau II – Master

a)     Wissenschaftliche Arbeiten,

b)   Forschungsprojekte, die von RadiologietechnologInnen durchgeführt wurden oder bei denen RadiologietechnologInnen einen wesentlichen Beitrag geleistet haben

c)     Innovative Projekte aus dem Berufsumfeld

Bei Einreichungen innovativer Projekte aus dem Berufsumfeld erfolgt eine Zuordnung zu Niveau I oder Niveau II durch die Fachjury.

Einreichung war bis 15. März 2018 möglich

POSTERAUSSTELUNG 2018 ansehen

Abendsymposium zum Thema Hybrid-OP, 12. April 18:00 - 21:00

AUSGEBUCHT - Es ist leider nicht mehr möglich sich zum Abendsymposium anzumelden.

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre gibt es am Vorabend des Kongresses wieder ein Abendsymposium mit anschließendem Buffet und Networking. Veranstaltungsort: Steiermarkhof

Getinge und die Steinbeis Universität in Kooperation mit Siemens Healthineers präsentieren was technisch möglich ist und wie die Rolle der RadiologietechnologInnen zukünftig aussehen kann.

18:00 – 18:45  
"HYBRID-OP: gründliche Planung –> ergibt zufriedene Nutzer" 

18:45 – 19:30  
„Neu, spannend, interdisziplinär: ​RadiologietechnologInnen ​als Schnittstelle im Hybrid-OP“
Prof. Dr. med. Dr. habil Oliver Meißner, MBA
MIM | Steinbeis-Hochschule Berlin
Medical Innovations and Management


Abendveranstaltung 13. April - Feiern Sie mit uns eine Party!

Unter dem Motto "Fifty shades of blue" und coolen Beats von DJ Roberto Valentiano und Saxmania genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten vom Buffet und "Blau gekleidet" einen Abend unter Freunden.

Kongresspreise

Die Online-Anmeldung für die Kongressteilnahme ist bis 05.4.2018 möglich.
Kartenkauf an der Tageskassa ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Bei Interesse können Sie hier individuell eine Kongressteilnehmer-Stornoversicherung abschließen.
Der Abschluss ist unabhängig von rtaustria. rtaustria stellt nur den Link zur Homepage als Service zur Verfügung.

Das Kartenkontingent für Studierende ist AUSGEBUCHT. Sie haben noch die Möglichkeit mit der Einreichung eines Posters sich einen Platz zu sichern

Die Preise für Studierende gelten nur für Studierende eines Bachelor-Studiengangs Radiologietechnologie, sofern keine abgeschlossene Berufsausbildung als RadiologietechnologIn vorliegt.

Industrieausstellung

Die Ausstellung wir von unserem langjährigen Partner MAW organisiert.
Kontakt:  Kerstin Hamata  +43/1/536 63 – 39

Hier geht es zu den Ausstellern.

Sponsoren

Folgende Unternehmen präsentieren sich mit interessanten Informationen.

Sponsoring und Werbemöglichkeiten

Bei Interesse an der Präsentation Ihres Unternehmens wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführung von rtaustria.
Mag. Christa Friske
T: +43 664 1444060
M: gf@radiologietechnologen.at

Veranstaltungsort und Unterkunft

Der Steiermarkhof gibt unserem Kongress 2018 den Veranstaltungsrahmen. Der Vortragssaal ist auf dem neusten Stand der Technik und bietet unseren Vortragenden perfekte Präsentationsmöglichkeiten und den Besuchern ein angenehmes Kongressambiente.

Am Steiermarkhof stehen 300 Parkplätze zur Verfügung - Anreiseinformation
Für Kongressbesucher kostenfrei.

Nächtigung pro Person inkl. Frühstücksbuffet
Einbettzimmer mit Dusche/WC/Sat-TV € 52.– (zzgl. € 1,50 Ortstaxe pro Person und Nacht)
Zweibettzimmer mit Dusche/WC/Sat-TV € 39.– (zzgl. € 1,50 Ortstaxe pro Person und Nacht)

http://www.steiermarkhof.at/naechtigen/zimmer/

Die Preise verstehen sich pro Person und Tag und beinhalten ein reichhaltiges Buffetfrühstück sowie einen kostenlosen Parkplatz (je nach Verfügbarkeit.)

Einige Gehminuten entfernt gibt es weitere Nächtigungsmöglichkeiten:

Lindenwirt

Im Umkreis 10 – 15 min Autofahrt

Bauernwirt

Hotel Paradies

Frühstückspension Graschi

Kongressbüro

Anmeldung, Rechnungen

kursadmin@radiologietechnologen.at - Telefon: +43 (0)664 144 40 66

Erreichbarkeit Kongressbüro:  Montag - Freitag von 8.00 – 18.00 Uhr

Organisatorische Themen, Ausstellung, Werbemöglichkeiten

Mag. Christa Friske   gf@radiologietechnologen.at, +43/664-144 40 60