Beruf

Arbeiten im Ausland

Radiologietechnologen und Radiologietechnologinnen können auch im Ausland arbeiten.

Um als Radiologietechnologe/in im Ausland zu arbeiten, müssen Sie ihre Dokumente beim Zielland einreichen: 

  1. Persönliche Dokumente (z.B. Reisepass)
  2. Ausbildungsnachweis (Diplom / Bachelor-Urkunde; Diploma Supplement)
  3. Es kann sein, dass ein Sprachnachweis für das entsprechende Land im Sinne der Patientensicherheit verlangt wird. z.B. in GB
  4. Ab dem 1.1.2018 muss die/der Berufsangehörige sich in das Gesundheitsberuferegister eintragen lassen. Sie erhalten dann auch einen Berufsausweis der es Ihnen ev. erleichtert im angestrebten Land Fuß zu fassen. Siehe Berufsregister
  5. Hier finden Sie EU-Hinweise