Beruf

Anerkennung von Berufsqualifikationen in Österreich

Basis für die Anerkennung zur Berufsqualifikationen ist die europäische Richtlinie über Berufsanerkennungsregeln. 

Berufszulassung

Als Bürger eines EU-Staates benötigen Sie eine Berufszulassung gemäß MTD-Gesetz - dazu wenden Sie sich bitte mittels Antrag an das Bundesministerium für Gesundheit (BMG). Es gibt 2 Möglichkeiten:

  • Verkürztes Zulassungsverfahren, für bestimmte Länder Link
  • Reguläres Verfahren und die Information über Nachweise: Siehe BMG und Antragsformular

As a citizen of an EU country you will need a professional license in accordance with MTD-law - to please by request to the Ministry of Health (BMG). There are 2 possibilities:

  • Regular process which information is needed: BMG. and Application form
  • Shortened approval procedure for certain countries: link
  • German language certificate is necessary minim. B1/B2. The ability to communicate effectively in German is critical to working effectively as a health professional in Austria.

Nostrifizierung

Nostrifizierung ist die Umwandlung eines ausländischen in einen entsprechenden österreichischen Studienabschluss. Eine Nostrifizierung kann nur erfolgen, wenn im Inland ein gleichwertiger FH-Studiengang eingerichtet ist.

Als Bürger eines Drittlandes benötigen Sie einen Nostrifikationsbescheid einer Hochschule Österreichs, die Radiologietechnologie als Bachelorstudiengang anbietet.

  • Dazu wenden Sie sich bitte an das jeweilige FH-Kollegium (Rektorat). Bitte beachten Sie das der Antrag nur an EINER Hochschule eingebracht werden kann. 

As a citizen of a third country, you need a nostrification licence at Austrian university of applied sience that offers a Bachelor degree program Radiological technology. 

  • Please  submit an application to the respective staff (Rector). Please note that the application can only be introduced at ONE of these Universities.

Achtung! Seit 18. Jänner 2016 ist die Vorlage folgender Bescheinigung seitens der Antragstellerin / des Antragstellers im Rahmen des Anerkennungsverfahrens für alle nicht ärztlichen Gesundheitsberufe erforderlich: "Bescheinigung der zuständigen Behörde des Herkunftsstaates, dass die Berufsausübung nicht vorübergehend oder endgültig untersagt wurde."

Attention! As of 18 January 2016, the presentation of the following certification from the applicant as part of the recognition process for all non-medical health professionals is necessary "certificate from the competent authority of the home state that the profession has not been prohibited temporarily or permanently."